logo pg Hammelburg

Schon zum zweiten Mal nach der Errichtung im Januar 2022 traf sich der Pastorale Raum Hammelburg zu Gottesdienst und anschließender Begegnung. Im Juni 2022 war der Treffpunkt die Trimburg (Pfarreiengemeinschaft Saalekreuz) gewesen; nun, am 17. Juni 2023, die Michaelskapelle bei Frankenbrunn (PG St. Michael im Thulbatal), ein geradezu "magischer" Ort. Mit ca. 250 Teilnehmenden war der Pastorale Raum gut vertreten!

Ca. 20 Personen aus unserer Pfarreiengemeinschaft nutzten zudem die Möglichkeit, von Obererthal aus gemeinsam zu Fuß zur Michaelskapelle zu gehen - wunderbar zur Einstimmung und zum Ausklang!

Bei strahlendem Sonnenschein kamen ca. 250 Christ*innen mit "ihren" Priestern, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen an der Michaelskapelle bei Frankenbrunn (Pfarreiengemeinschaft St. Michael im Thulbatal) zusammen zum gemeinsamen Gottesdienst des Pastoralen Raums Hammelburg. Er wird jährlich abwechselnd in einer der vier PG gefeiert, im vergangenen Jahr an der Trimburg, im kommenden Jahr in Diebach, danach in Hammelburg.

Manfred Bott, Neuwirtshaus, begleitete die Messfeier musikalisch mit seinem Akkordeon, Rosemarie und Florian Schmitt auf ihren Veeh-Harfen, die Fürbitten lasen Lektorinnen aus allen vier PG vor, und Pfarrer Dr. Blaise Okpanachi (PG Thulbatal) war der Hauptzelebrant. Der Oberthulbaer Bürgermeister Mario Götz legte in seinem Grußwort Wert auf die enge Verzahnung von Kirchen- und politischen Gemeinden: Bei großen Vereinsfesten werde Gottesdienst gefeiert, und bei kirchlichen Festen übernähmen Gemeinderäte und Bürgermeister Aufgaben.

Bianca Weingärtner trug eine alttestamentliche Lesung vor, die von den Gläubigen als einem "heiligen Volk", einem "Königreich von Priestern" spricht, von Gott getragen wie auf Adlerflügeln. Diese Passage aus dem Buch Exodus (Kapitel 19, Verse 2-6a) passt gut zum Flügel-Symbol des Pastoralen Raums. Im von Pfarrer Norbert Wahler (PG Saalekreuz) vorgelesenen Evangelium sendet Jesus seine 12 Apostel aus.

In einer spannenden Dialog-Predigt gingen Pastoralreferentin Elke Wallrapp (PG Saalekreuz) und Pastoralreferent Markus Waite, die den Gottesdienst inhaltlich vorbereitet hatten, darauf ein. Sie "übersetzten" das Evangelium auf unterhaltsame Weise in die heutige Zeit und schrieben Stellen für Erntehelfer*innen aus. Es brauche und gebe viele Mitarbeiter*innen mit "Vollmacht", um die Aufgabe der Verkündigung des Himmelreichs mit den ihnen eigenen Fähigkeiten zu schaffen: sich mit aufgewecktem Blick, wendigem Verstand und großem Herzen, mit Lust und Bereitschaft zu engagieren und Gutes zu tun, sich einzusetzen für Gerechtigkeit und Frieden. Heute wären die Jünger*innen vielleicht Karl und Lena, die allein erziehende Ruth mit ihrem Pflegekind Naabi, die Witwe Conni, das Liebespaar Bernd und Florian ... Das Himmelreich verkünden heiße nicht nur reden, sondern etwas für die*den Nächsten tun, damit es ihm*ihr besser geht, und Mitleid bedeute Mit-Leiden, sich kümmern.

Im Anschluss an den Gottesdienst luden Marga Bös und Doris Leuner (ehrenamtliche Mitglieder des Pastoralteams) zu einem geselligen Abend mit vielen guten Gesprächen quer durch den ganzen Pastoralen Raum ein. Viele blieben, und Pfarrer Thomas Eschenbacher untermalte das Beisammensein mit seiner Gitarre. Für das leibliche Wohl sorgten Horst Vonroth mit Team und Gremienmitglieder aus der PG Thulbatal. Die Anwesenden waren sich einig, dass der Abend den "Pastoraler Raum" greifbarer gemacht hat.

Doris Leuner

Nachrichten

25 Jahre "Sing´n´Swing"

Das Hammelburger Ensemble "Sing'n'Swing" hat "Silbernes" gefeiert: Seit 25 Jahren präsentiert die Gruppe unter Leitung von Paul Oschmann Pop, Rock, Jazz, Swing, A-Cappella-Gesang oder auch mal einen ...

Ehrungen für die GuIG zum Jubiläum

60 Jahre und kein bisschen leise "Thank you for the music": So war "ein musikalisches Dankeschön" der "Gesangs- und Instrumentalgruppe" Hammelburg Anfang Mai zum 60-jährigen Bestehen überschrieben. ...

Euch schickt der Himmel

Bundesweite "72-Stunden-Aktion" hat von Donnerstag bis Sonntag, 18. - 21. April, "die Welt ein bisschen besser" gemacht. In unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich Ministrant*innen mit einem ...

Neuer Weihbischof heißt Paul Reder

Papst Franziskus ernennt Teampfarrer im Pastoralen Raum Schweinfurter Mainbogen mit Sitz in Heidenfeld zum Weihbischof in Würzburg Paul Reder ist neuer Weihbischof in Würzburg. Papst Franziskus ...

Jugendliche empfangen Sakrament der Firmung

26 Jugendliche unserer Pfarreiengemeinschaft haben sich in den letzten Monaten mit dem "Stark!Weg" vorbereitet. Jetzt war es so weit: Weihbischof Ulrich Boom spendete ihnen im Rahmen einer Messfeier ...

Zwei Jahre Krieg - zwei Jahre Mahnwache

Seit dem 24. Februar 2022 tobt der Angriffskrieg Russlands in der Ukraine. Und seit dem 25. Februar 2022 finden Mahnwachen gegen diesen und andere Kriege auf dem Hammelburger Marktplatz statt. ...

­