logo pg Hammelburg

... und als Pfarrgemeinderätin in Untereschenbach verabschiedet

Monika Hoffmann war nicht nur 12 Jahre Mitglied und 2. Vorsitzende im Pfarrgemeinderat Untereschenbach, sondern übte darüber hinaus mehrere andere Ehrenämter aus ...

Auf 56 Jahre Pfarrgemeinderat bringen es 5 Frauen, die in Untereschenbach am 24. März dankbar aus diesem Gremium verabschiedet wurden.

Wie es ohne Pfarrgemeinderat weitergeht

Weltfreiwilligendienst 2017/18 im Würzburger Partnerbistum Óbidos – "Im November wurde das Jugendzentrum 'Cultura pela Paz' (Kultur für den Frieden) feierlich eingeweiht. Es wird von der Kirche geleitet, und unser Mentor Achim Lieth hat das Projekt mit aufgebaut."

Unter dieser Überschrift gibt unser früherer Pfarrer (2010 - 2013) Christian Müssig in unregelmäßigen Abständen "Lebenszeichen" aus seinem jetzigen Wirkungsbereich, der Stadt Santa Cruz in Bolivien.

Meditationstext zu Unserem Jahresmotto 2018

Türöffner

Brückenheiliger Nepomuk zu Gast im Gottesdienst – Passend zum Jahresmotto "Brücken bauen" kam zur diesjährigen Faschingspredigt der Brückenheilige Johannes Nepomuk zu Besuch in die Stadtpfarrkirche. Er trat in einen Dialog mit dem Pfarrer:

Schwester Johannita Sell schickt Grüße in die Heimatgemeinde und kündigt ihren Besuch für das Frühjahr an.

Unter- und Obererthaler Ministranten kochen gemeinsan köstliche Gerichte aus Murphys indischer Heimat.

Unser scheidender Pfarrvikar Murphy traf sich mit den Ministranten aus Ober- und Untererthal, um ein gemeinsames Abschieds-Essen zu kochen. Der exotische Duft indischer Gewürze zog weit durch Obererthals Straßen. Gereicht wurden Fladen mit Kartoffelsoße (Puri) - ein Gericht aus Murphys indischer Heimat. Die Minis ließen es sich schmecken, und das Verspeiste wurde für "köstlich" befunden!

Nach 7 Jahren Deutschland und 3 Jahren "Sieben Sterne" haben wir am 25. September unseren Pfarrvikar im Abendgottesdienst in der Stadtpfarrkirche verabschiedet.

Pfarrvikar Murphy – seit Herbst 2013 in unserer Pfarreiengemeinschaft tätig – verlässt Deuschland im Oktober. Sein Bischof hat ihn nach Indien zurück berufen.

­